Der Golftruck Blog: Wieviel verdient ein Golfprofi?

28.06.2015

Wieviel verdient ein Golfprofi?


Zumindest den aktuellen Höchstbetrag können wir Euch verraten. Er beträgt 61,2 Millionen US-Dollar.

Angeführt wird die Liste in diesem Jahr von einem Boxer. Floyd Mayweather steht mit geschätzten 105 Millionen US-Dollar auf Platz 1. 

Der bestbezahlte Golfer in 2014

Der bestbezahlte Golfer ist in 2014 ist wieder einmal Tiger Woods. Im Vorjahr noch mit einem 7 Millionen Abstand vor Roger Federer auf Platz 1, muss er sich dieses Jahr mit Platz 6 begnügen. Phil Mickelson ist der zweite Golfer in den Top 10 und liegt mit 53,2 Millionen US-Dollar auf Platz 8.

In die Top 10 haben es nur sechs Sportarten geschafft. Boxen, Fußball, Basketball, Golf, Tennis und American Football. Der nächste Golfer in der Forbes-Liste ist übrigens erst wieder auf dem geteilten 35. Platz zu finden. Er verdiente in 2014 insgesamt 24,3 Millionen US-Dollar und heißt Rory McIlroy.

Interessant ist auch, dass Golf und Tennis die beiden einzigen Sportarten sind, in denen mehr Geld mit Sponsoren als auf dem Platz verdient wird.