Der Golftruck Blog: 10 einfache Schritte für ein besseres Golfspiel

03.06.2017

10 einfache Schritte für ein besseres Golfspiel

Die Anzahl an Tourspielern, welche mit mentalem Training ihre Spielfähigkeit ausbauen, stieg in den letzten Jahren rasant an. Hintergrund ist das gewachsene Bewusstsein und das Wissen über die Bedeutung der mental-emotionalen Seite für ein erfolgreiches Golfspiels.

Mentales Training wird oft lediglich als „Krisenbewältigung“ genutzt. Natürlich kann das mentale Golf Coaching dafür sehr wirkungsvoll eingesetzt werden. Aber eigentlich bietet mentales Training wesentlich mehr für Sie. Durch mentale und emotionale Stärke bekommen Sie die Möglichkeit, Ihr eigenes Spiel grundlegend so zu gestalten, dass potentielle Probleme und Krisen von vornherein vermieden werden können und Sie Ihre individuelle Spielstärke uneingeschränkt nutzen können. Zukünftig gibt es für Sie weniger Störungen, Druck, Ablenkungen oder Einschränkungen. Sie spielen damit das Golf, welches Sie schon immer wollten. Und zwar vom ersten Abschlag an Loch 1 bis zum letzten Putt an Loch 18!

Mentale Veränderungen dauern lange, bevor sich etwas grundlegend ändert. Und in Stress-Situationen fallen Menschen gern in ihre alten, gewohnten und bewährten Verhaltensmuster zurück. Deshalb stellen wir Ihnen diese mentale Übung als Experiment vor. Experimente fördern die Neugierde und vermeiden eine sofortige Abwehrreaktion. Sie verhindern zudem eine direkte Erfolgserwartung, denn es ist ja nur ein Experiment. 

Lieben Sie Herausforderungen? Dann wird Sie diese Runde auf die Probe stellen.


Das Experiment für Sie: Sie spielen eine Golfrunde nach unseren Regeln! Wirklich NUR eine einzige Runde. Danach können Sie gern wieder so spielen wie bisher - oder eben auch nicht :)

Drucken Sie sich diese Regeln aus und nehmen Sie sie mit auf die Golfrunde.  

 

  1. Haben Sie auf der ganzen Runde gute Laune!

  2. Verschwenden Sie keine Gedanken an Ihren Score! Weder pro Loch, noch an den Endscore.

  3. Spielen Sie aus dem Bauch heraus! Vertrauen Sie auf Ihre Fähigkeiten.

  4. Führen Sie vor JEDEM Schlag Ihre volle Preshot-Routine durch! Und starten Sie den Schlag erst, wenn Sie sich wirklich wohlfühlen!

  5. Wohin der Ball auch geht, es ist egal!

  6. Werden Sie niemals wütend! Über nichts und niemanden.

  7. Nach jedem Schlag haben Sie genau 10 Schritte Zeit zur Rekapitulation! Dabei geht es nur um eine technische Analyse. z.B. Wo wurde der Ball getroffen; Wie stand das Schlägerblatt im Treffmoment usw.

  8. Keine Selbstkritik! Sie bewerten keinen Schlag - weder gut noch schlecht.

  9. Nach jedem Schlag summen Sie ein kurzes Lied vor sich hin. Lenken Sie sich damit von störenden Gedanken und anderen Umwelteinflüssen ab.

  10. Warten Sie auf Ihren Moment und haben Sie Geduld mit riskanten Schlägen! Nur wenn die Erfolgsaussichten bei mindestens 75% liegen, spielen Sie mit Risiko.