Der Golftruck Blog: April 2017

28.04.2017

4 einfache Schritte für mehr Weite mit dem Driver



Mit den modernen 460ccm Drivern ist es heutzutage kein Problem mehr, den Golfball am Abschlag einigermaßen zu treffen. Doch wie bekommt man dauerhaft mehr Distanz mit dem Driver? Jeder hätte gerne ein paar Meter zusätzlich. Die Lösung ist ganz einfach: Sie müssen den Ball öfter im Sweetspot treffen und Ihre Schwunggeschwindigkeit erhöhen. Um das zu erreichen, haben wir 4 einfache Tipps für Sie:

1. Höher aufteen - für einen höheren Ballstart


Die meisten Spieler treffen den Ball mit dem Driver in der Abschwungbewegung. Beim Driver sollte aber, im Gegensatz zu einem Eisenschlag, der Golfball in der Aufschwungbewegung getroffen werden. Nur so kann der Golfball entsprechend hoch starten und auch weit fliegen. Für einen guten Angriffswinkel (positiver Attack Angle) setzen Sie deshalb den Ball auf ein höheres Tee. Der optimale Ball-Startwinkel beträgt 25 Grad und bedeutet sowohl Carry als auch Roll die größte Weite! Wir empfehlen Ihnen die neuen Martini-Tees, denn sie ermöglichen ein besonders einfaches Aufteen und können dabei sogar noch leicht nach vorn geneigt werden, ohne das der Golfball vom Tee fällt. Teen Sie den Ball so auf, das mindestens die Hälfte des Balles über dem oberen Rand des Drivers steht. Im Zweifelsfall sogar lieber etwas höher als zu niedrig. Im Golfunterricht wird dafür oft ein überlanges Tee benutzt, um den Schüler zu zwingen einen positiven Angriffswinkel zu erreichen.

24.04.2017

Die Wahrheit über die Driver-Schlagweiten

Eine Frage: Wie weit schlagen Sie ihre Ball (im Durchschnitt) mit Ihrem Driver? Denken Sie bitte nur 1 Sekunde darüber nach, und schreiben Sie diese Zahl dann auf.

Ok ... und ... wie weit schlagen Sie wirklich Ihren Driver? Schreiben Sie diese Zahl bitte ebenfalls auf.

Sehen beide Zahlen gleich aus? Wenn ja, dann belügen Sie sich wahrscheinlich gerade selbst! Wir alle kennen ein paar Golfer (oder ziemlich viele), die lügen, wenn es darum geht, wie weit sie ihren Drive schlagen. Doch die Frage ist ... gehören Sie auch dazu?

Anhand der Ergebnisse der neuesten Studie von MyGolfSpy Labs werden Sie überrascht sein, wie sehr sich viele Menschen irren, wie weit sie den Ball mit dem Driver schlagen. 

Die Zahlen sind schockierend!